Bundesverband Schießstätten e.V.   Bundesverband Schießstätten e.V.

 

Projekte
Informationen
Ziele
über uns
 
home -
Ziele des BVS
 

Unser Ziel ist Ihr Schießstand und die Zukunft

Erhaltung der Schießstände

In Deutschland ist schon eine Reihe von Schießstätten durch Auflagen und Sanierungsanforderungen "stillgelegt" worden. Dies ist nicht nur ein Problem für die Schießstandbetreiber, sondern betroffen sind letztlich etwa 5 Millionen alleine in Deutschland. Jäger, Sportschützen, Sammler historischer Waffen, kurz alle, die auf die Nutzung eines Schießstandgeländes angewiesen sind.

Wird die Zahl der Schießstände reduziert, so wird sowohl dem Schießsport als auch der Jagd die Grundlage entzogen. Der BVS möchte verhindern, dass dies geschieht.

Grund für die meisten Probleme sind einerseits die seit langem bestehende Lärmproblematik, andererseits - und zunehmend - die Anforderungen, die seitens der Umweltbehörden an die Schießstätten gesetllt werden.

Die Umweltgesetze sind zwar nicht auf Schießstätten ausgerichtet, werden aber zunehmend konsequent auf diese angewandt. Dies führt zu unangemessenen Ergebnissen und unerwarteten Kostenbelastungen, denen die Betreiber der Schießstätten nicht gerecht werden können.

spezielle Probleme der Schießstätten

Wir wollen in einer vernünftigen Synthese die berechtigten Interessen der Schießstätten und damit der Jäger und Sportschützen wahren.

Aber leicht gesagt. Die Schießstandbetreiber können und wollen sich den neuen Erkenntnissen über die Auswirkungen des Schießens auf die Umwelt nicht verschließen. Sowohl Jäger als auch Sportschützen beweisen in ihrem Handeln ein ausgeprägtes Bewußtsein für den Umweltschutz.

 

Schießstätten sind jedoch keine Gewerbebetriebe, auch wenn sie rechtlich gleichgestellt sind. In der Regel ist ihr Ziel eher die Kostendeckung als die Gewinnerzielung. Oft sind sie als gemeinnützig anerkannt.

Dies gibt uns die Aufgabe, den Blick sowohl der Behörden als auch des Gesetzgebers auf die besondere Problematik der Schießstätten zu richten. Sorgten wir hier nicht für angemessene Lösungen, wäre die Insolvenz vieler Schießstände vorprogrammiert.

Beratung

Die Schießstätten können sich diesen neuen Anforderungen nicht entziehen. Sie benötigen kompetente Beratung und auch eine Vertretung gegenüber Behörden und Ministerien. Der BVS sammelt alle Erfahrungen auf diesem Gebiet und arbeitet mit den kompetentesten Fachleuten in diesem Feld zusammen.